Sponsorensuche...

Wir sind ständig auf der Suche nach Sponsoren! Verschaffen Sie sich doch einen Überblick in unserem Menüpunkt "Sponsoren" und vielleicht steht ja Ihr Firmenname bald schon auf unserem Pferdehänger!


Bockturnier am 04.02.2018

Endlich war es soweit und der Tag des lang ersehnten Bockturnieres stand vor der Tür. Bereits am Vorabend haben sich viele fleißige Helfer in der Turnhalle in Nürnberg getroffen, um alles für das Turnier aufzubauen und vorzubereiten.

Am Sonntag Vormittag ging es dann mit den Breitensportgruppen los. Hier zeigte unser Nachwuchs aus T4, T5 und T6 nicht nur in der Gruppe sein Können, viele starteten auch als Trio, Doppel oder Einzel und erlangten auch hier tolle Plätze.

Am Nachmittag ging es dann mit den Turniergruppen weiter. Hier turnte unsere T1, T2 und T3 jeweils die Kür für die neue Saison. Auch hier starteten viele Voltis zusätzlich in Einzel-, Doppel- und Trio-Prüfungen.

Ein großes Dankeschön geht an alle fleißigen Voltis und vor allem Volti-Eltern, die uns mit Kuchen- und Salatspenden, Auf- und Abbau, Verkauf und Musik sehr geholfen haben. Wir sind wirklich froh, eine so tolle Gemeinschaft zu haben! Ohne euch wäre das alles nicht möglich!
Außerdem möchten wir uns noch einmal herzlich beim Reitsport Ochs bedanken, die uns die Sachpreise gesponsort haben! Wir und vor allem unsere Pferde haben sich sehr darüber gefreut! Vielen Dank!

Wir stecken schon wieder inmitten der Turnierplanung für die Saison 2018, in der wir uns das erste Mal an ein WBO -Turnier wagen wollen!

 

 


Ilsfeld am 14.10.2017

Am Samstag ging es für unsere Mädels aus der T2 nach Ilsfeld. Eigentlich hätte die Fahrt entspannt werden können, weil die Startzeit sehr 'wochenendfreundlich' war. Unser Riesenbaby hat jedoch beschlossen, dass er mal nicht anständig in den Hänger geht, weshalb wir erst 1,5 Stunden später losfahren konnten. In Ilsfeld angekommen hat sich Lenni auch nicht wirklich beruhigt gehabt und war sowohl im Ablongier- als auch im Wettkampfzirkel sehr angespannt und aufgeregt. Er machte es den Mädels nicht leicht und buckelte sogar einige Male. Trotz allem turnten die Mädels sowohl die Pflicht als auch die Kür sehr ordentlich und konnten sich mit einer 5,1 sogar zum letzten Turnier verbessern.

Auch beim Rückweg zickte Lenni ein wenig und so war auch hier das Verladen wieder sehr zeitintensiv...Danke nochmal an die Ilsfelder Voltis fürs Helfen!

Bei uns wird in nächster Zeit wieder etwas mehr Verladetraining auf der Tagesordnung stehen, sowas sind wir von Lenni nämlich eigentlich nicht gewohnt!

Am 28. 10 geht es für unsere T2 und Lenni dann noch auf das Abschlussturnier nach Ansbach bevor es in die Winterpause geht!

 

 

 


Schwabmünchen am 07.10.2017

Bereits am Freitag Nachmittag nahmen wir mit der T3 und Lenni den langen Weg nach Schwabmünchen auf uns, um dort das letzte Turnier für diese Saison zu bestreiten!

Da wir erst spät am Abend ankamen, brachten wir Lenni in sein Schlafquartier und machten es uns in einer Ferienwohnung gemütlich.
Um 5.30 Uhr klingelte dann am Samstag Morgen auch schon der Wecker.

Am Stall angekommen wurde unser Riesenbaby schick gemacht. Am Anfang war unser Bub ganz schön nervös durch die ungewohnte Umgebung, hat sich dann beim Ablongieren aber gleich wieder beruhigt. Nach kurzer Aufregung wegen eines verloren gegangenen Schläppchens gingen wir mit voller Euphorie in die Pflicht, mit der wir sehr zufrieden waren!
In der Kür konnten wir zwar nicht ganz an die Leistung vom letzten Turnier anknüpfen, trotzdem waren wir auch hier mehr als zufrieden!

Am Ende reichte es zwar nur zu einer 4,9, aber wir konnten unsere Saison mit einem 1. Platz abschließen! Lenni hat sich das Wochenende wieder von seiner besten Seite gezeigt und mit Simone an der Longe super Noten bekommen!
Jetzt hat er sich ein paar Tage Pause verdient, bis es dann mit der T2 nach Ilsfeld geht.

Danke liebe Sassi fürs Lenni fahren und an die Voltis aus Schwabmünchen für das schöne Turnier!

Wir verabschieden uns für diese Saison und starten ab nächster Woche in das Wintertraining!


Erster L-Start in Ellwangen am 03.10.2017

Am Dienstag ging es für unsere T2 und Lenni nach Ellwangen zum ersten L-Start!
Da die Mädels sich vor ein paar Wochen ihre 2. Aufstiegsnote geholt hatten, wurde das erste Mal in die Leistungsklasse L geschnuppert!
Die neue Pflicht turnten die Mädels trotz der kurzen Vorbereitung schon sehr ordentlich und auch die Kür klappte super!
Somit landeten die Mädels mit einer 4,9 auf dem 3. Platz!


Hollywood am Erbachshof am 24.09.2017

Am Sonntag ging es dann zum letzten Mal für diese Saison auf den Breitensporttag in Würzburg. Unter dem Motto "Die bunte Welt der Filme" zeigte unsere T5 und T6 als Schneewittchen und die 10 Zwerge und Mini-Tinkerbells ihr Können.

Lenni durfte die Nacht in Würzburg verbringen und hat seine Minis im Schritt trotz bunten Kostümen mit Mützen und Flügeln souverän in der Prüfung vorgestellt. Auch beim anschließenden Pferdeparcours ließ er sich nicht aus der Ruhe bringen und konnte so noch viele Punkte für die beiden Gruppen sammeln!

Am Ende erhielt die T5 den Preis für das beste Kostüm und landete somit auf dem 3. Platz. Unsere T6 erhielt den Preis für die beste Voltigierleistung und landete insgesamt auf einem super 2. Platz!

Danke an die fleißigen Mamis und Papis für das Kostüme basteln und an unsere Sassi, die Lenni wieder sicher zurück nach Hause gebracht hat!

Vielen Dank auch an die Voltis aus Würzburg! Sowohl am Samstag, als auch am Sonntag haben wir uns sehr willkommen gefühlt und waren erstaunt über das super organisierte Turnier und das leckere Essen :-)! Wir kommen gerne wieder!


Würzburg-Erbachshof am 23.09.2017

Am Samstag Morgen ging es für unsere T3 mit Lenni im Gepäck nach Würzburg. Der Pflichtumlauf am Vormittag hat uns trotz einiger Patzer auf den 3. Platz gebracht, wir konnten aber leider nicht ganz an unsere Trainingsleistung anknüpfen. Deshalb wollten wir den Kürumlauf besser machen! Das klappte auch super, so dass wir eine super Kür ohne Patzer zeigen konnten und uns damit noch auf den 2. Platz hangeln konnten!

Für eine Aufstiegsnote hat es zwar leider wieder nicht gereicht, trotzdem sind wir mit unserer 5,178 und dem 2. Platz sehr zufrieden! Wir hoffen, dass wir bei unserem letzten Turnier für diese Saison in Schwabmünchen an unsere Leistung anknüpfen können und werden da noch einmal alles geben! Wir sind außerdem mega stolz auf unser Riesenbaby Lenni! Er ist sowohl die Pflicht, als auch die Kür mit Simone an der Longe super durchgaloppiert und wurde für diese tolle Leistung als bestes A-Gruppen Voltigierpferd geehrt!


Aufstieg in Böblingen

23.07.2017

Am 23.07 ging es auch endlich für die T2 auf ein Turnier. Lange musste unsere A-Gruppe heuer auf ihren Start warten. Am Vormittag ging es für die Mädels mit Lenni im Gepäck nach Böblingen. Den Start der T1 und unserer Einzels mussten wir leider absagen, da sich Colli auf der Koppel verletzt hat und jetzt ein paar Tage Boxenruhe hat.
 Bereits im Pflichtumlauf am Vormittag konnten sich die Mädels eine 5,4 sichern.
Diese Note konnten sie in der Kür noch verbessern und holten sich somit die 2. Aufstiegsnote mit einer unglaublichen 5,550!!!!!

Mit dem zweiten Platz und der super Note im Gepäck kamen alle wieder wohl auf in der Heimat an!
Herzlichen Glückwunsch Mädels!🎉🎉


Aufstieg in Vaterstetten 08.07.2017

Wir sind zurück aus Ingelsberg und haben super Schleifen im Gepäck!

Unsere Fetzi machte bei ihrem L-Einzel Start einen super 1. Platz mit einer Wertnote von 5,9.
auch Andrea konnte bei ihrem ersten M-Start, mit den Einzel S Voltigierern mithalten und turnte sich auf den 5. Platz mit einer 6,1.

Bei unseren beiden Gruppen T1 und T3 lief es dieses Wochenende zum Glück auch viel besser, als letzte Woche in Dinkelsbühl.

Die T1 schaffte es mit einer 5,9 ebenfalls auf den 1. Platz und darf sich somit endlich wieder auf einen M-Start vorbereiten!
Auch bei der T3 klappte die Kür viel besser, als noch letzte Woche. Zwar hat es mit der 2. Aufstiegsnote wieder nicht gereicht, jedoch sind wir dem Ziel etwas näher gekommen und haben so mit einer 5,0 den 2. Platz geschafft!

 


Fränkische Meisterschaft in Dinkelsbühl Lohe am 01./02.07.2017

 

Leider ist unser erstes Turnierwochenende für dieses Jahr nicht ganz so gelaufen, wie wir es uns erhofft hatten.

Bereits am Freitag Abend machte sich unsere T1 auf den Weg nach Dinkelsbühl zur Fränkischen Meisterschaft.

Dort angekommen wurde auf der Anlage gezeltet, weil es bereits am Samstag Morgen mit der Pflicht der L-Gruppen losging.

Dort zeigte unsere T1 eine super Pflicht und landete somit auf dem 2. Platz. Die Kür am Nachmittag brachte unsere L-Gruppe dann aber leider ein ganzes Stück weit nach hinten in der Wertung. Es konnte leider nicht an die Leistung aus dem Training angeknüpft werden und somit waren einige Patzer und Rutscher in der Kür zu sehen.
Am Sonntag gingen dann alle sehr motiviert in den 2. Kürumlauf, der zu Beginn auch ordentlich geturnt wurde, leider war Colli aber etwas unmotiviert, so dass es schwer war, die Kür bis zum Ende sauber zu turnen.

Auch die T3 machte sich am Sonntag auf den Weg zum diesjährigen ersten Start. Die Pflicht war zwar in Ordnung, jedoch noch verbesserungsfähig. In der Kür war dann leider komplett der Wurm drinnen, so dass es am Ende leider nur zu einem 5. Platz mit einer Wertnote von 4,7 reichte.

 

Unser frisch gebackenes Einzel Fetzi hat die Laune dafür wieder ein bisschen angehoben und machte bei ihrem 2. Start überhaupt einen super 5. Platz mit einer Wertnote von 5,953.

 


Gut Eggenhof am 20./ 21. 05.2017

Dieses Wochenende waren wir zu Besuch in Gut Eggenhof. Bereits am Samstag startete Andrea in der L-Einzelprüfung. Der wohl kürzeste Turnierbesuch fing bei uns in Simmelsdorf an, wo noch einmal trainiert wurde. Dann haben wir schnell alles ins Auto gepackt und sind nach Uttenreuth gefahren. Dort angekommen hat Simone unseren Colli noch ein paar Runden ablongiert und dann ging es auch schon in die Prüfung. Andrea konnte eine sehr sauber geturnte Pflicht zeigen und auch die Kür klappte noch besser, als schon in Gerolfingen. Auch Colli hat mal wieder gezeigt, dass wir uns auf ihn verlassen können und galoppierte schön seine Runden. Mit diesem souveränen Auftritt konnte sich Andrea mal wieder eine Aufstiegsnote von 6,68 sichern! Wir freuen uns schon alle auf den ersten M-Start :-)

Am Sonntag ging es dann bereits um 7.30 Uhr los, diesmal mit beiden Pferden im Gepäck. In der ersten Prüfung starteten unsere Minis der T5 und T6. Lenni meisterte seinen ersten Turnierstart in dieser Saison super und auch Colli war wieder super brav. So wurde die T6 mit einem tollen 2. Platz belohnt und auch die T5 konnte sich zum letzen Turnier noch einmal deutlich verbessern und landete auf dem 4. Platz von insgesamt neun Gruppen.

Am Nachmittag ging es dann für unsere T4 weiter. Sie startete wieder Halb-Halb. Da Birgit beim Bandagieren einen kleinen Unfall hatte, sprang glücklicherweise Simone kurzfristig ein und longierte Colli. Trotz der ungeplanten Änderung vor dem Start turnte unser Nachwuchs eine sehr schöne Kür und schaffte es somit auf den 1. Platz! Wir sind sehr stolz auf euch!
Danke an Gut Eggenhof für das schöne Turnier, an unsere Helfer am Spieletag und natürlich an Sassi, ohne die unsere beiden Zebras auf kein Turnier kommen würden :-)

 


Erfolgreicher Saisonstart in Gerolfingen am 06./ 07.05.2017

 

Dieses Wochenende hat auch bei uns endlich die neue Saison begonnen! Am Samstag machten sich unsere beiden Einzelvoltis Andrea und Fetzi mit Trainerin Simone und Colli im Gepäck auf den Weg nach Gerolfingen. Dort angekommen war unser Riesenpony schon etwas nervös, hat sich dann aber wieder sehr schnell an die Turnierluft gewöhnt.

Andrea konnte sich mit ihrem Start eine zweite Aufstiegsnote und den ersten Platz holen! Auch Fetzi hat bei ihrem ersten Einzelstart eine sehr saubere Kür geturnt und somit einen super 5. Platz erlangt!

 

Am Sonntag durfte dann unser Colli nochmal mit nach Gerolfingen um dort mit unserer Nachwuchsgruppe T4 und den Minis aus der T5 an den Start zu gehen. Bereits um 9 Uhr startete die T4 im Gruppenwettbewerb Halb-Halb und zeigte eine sehr sauber geturnte Pflicht und eine schöne Kür, wodurch sie mit Trainerin Birgit den 1. Platz belegten!
Am Nachmittag war dann die T5 an der Reihe, die im Schritt Mini Wettbewerb startete. Auch die Zwerge haben eine sehr ordentliche Pflicht geturnt und eine tolle Kür gezeigt und wurden somit mit einem tollen 2. Platz belohnt!

 

Wir sind super stolz auf unsere Mädels und natürlich auf unser Verlasspferd Colli!

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und natürlich an Collis 'Privat-Chaufeur' Sassi! :-)

In zwei Wochen geht es dann in Gut Eggenhof weiter!


Lehrgang in Roggenburg für die T1

Während für einige von uns das Jahr bereits mit den bestandenen Abzeichen begonnen hatte, folgte am Wochenende 25./26.03.2017 für die T1 der erste Auswärtstermin. Wir fuhren mit unserem Colli im Gepäck zum Lehrgang nach Roggenburg. Nach unserer Ankunft begann der Lehrgang für uns mit einem Pferdetraining bei Franzi in der Reithalle. Unter wirklich erschwerten Bedingungen - flatternde Netze, um uns herumspringende Pferde, die unseren Colli etwas aus der Bahn wurfen - konnten wir einige gute Tipps für unsere Aufsprünge und Schwungübungen mitnehmen.  Bereits im Laufe der Einheit konnte man schon eine deutliche Verbesserung bei uns bemerken.

 

Den Abend ließen wir bei einem Italiener und leckerer Pizza ausklingen.

 

Weiter ging es am nächsten Morgen für uns mit einer Tanzeinheit.  Innerhalb kürzester Zeit haben die Mädels sich eine komplette Choreographie merken müssen und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Vielleicht werden wir nicht die nächsten "Let´s-Dance-Stars", aber wir waren nah dran ;-)

 

Danach wurde es etwas anstrengender: Zirkeltraining bei einem "übermotivierten Franzosen" ;-) Da war der Muskelkater vorprogrammiert! Die Mädels haben sich wirklich gequält und toll durchgehalten.

 

Zur letzten Einheit ging es aufs Holzpferd. Unter den kritischen Augen von Brigitte Ellinger erhielten wir super Korrekturen unserer Aufsprünge, Grundsitze und Fahnen. Zum Abschluss durften wir ihr noch unsere Kür vorturnen, an der sie nichts auszusetzen hatte :-)

 

Die Saison kann also kommen, wir sind vorbereitet...

30.03.2017

 


Bestandene Abzeichen

Wir gratulieren unseren Voltis:

Skadi, Lilly, Judith, Helena  zum Basispass

Vera, Sarah und Clara zum Basispass und dem DVA IV

Alessa zum DVA IV

Felicitas zum DVA III

und

Birgit zum Longierabzeichen!


Fürstenfeldbruck, Ellwangen, Schwabmünchen - Turniere am laufenden Band ;-)

In den letzten Wochen waren wir viel unterwegs und sind bisher leider noch nicht dazu gekommen, euch zu informieren. Das wird nun heute nachgeholt:

 

Begonnen hat unser Turnier-Marathon am 24.09.2016 in Fürstenfeldbruck. Noch mitten in der Nacht sind wir mit Lenni und Colli im Gepäck durch die Dunkelheit gedüst, um pünktlich zur Prüfung der L-Gruppen da zu sein.

 

Los ging es dann mit der T1. Nach einer ordentlichen Pflicht, folgte eine nicht ganz sauber geturnte Kür, was die Trainerin etwas unzufrieden stimmte, denn die Gruppe kann weitaus besser turnen, als sie es auf Turnieren zeigt. Dennoch reichte es für einen tollen 2. Platz mit einer 5,653. Dies stimmte natürlich auch die Trainerin wieder fröhlich ;-)

 

Etwas besser machte es dann die T2. Nach einer schönen Pflicht folgte eine gut geturnte Kür, was am Ende den Sieg bei den A-Gruppen bedeutete. Leider reichte es heute nicht für eine zweite Aufstiegsnote, aber was nicht ist kann ja noch werden.

 

Am Nachmittag startete dann Andrea aus der T1 wieder in ihre Einzelkarriere. Nach einer längere Pause zeigte sie gleich beim ersten Start auf Colli eine großartige Leistung und konnte sich am Ende über den ersten Platz bei den L-Einzels freuen!

 

Eine Woche später am 03.10.2016 ging es dann nach Ellwangen. Da auch hier die Startzeiten für die T1 und die T3 wieder ganz früh morgens waren, sind wir dieses Mal bereits einen Tag früher angereist. Unsere beiden Jungs bezogen eine Box in der Nähe der Turnieranlage und wir übernachteten in einer kleinen Pension im Ort.

 


Bamberg 26.06.2016

Gestern hieß es für Lenni und unsere T3 schon wieder früh aufstehen und losdüsen Richtung Bamberg, wo an diesem Wochenende die Fränkischen Meisterschaften stattgefunden haben. Lenni fuhr auch dieses Mal wie ein Profi mit dem Anhänger, so dass wir pünktlich auf der schönen Anlage in Kolmsdorf ankamen. Da sich unser Pferdchen schon am Vorabend ein Eisen abgezogen hatte, hieß es warten auf den Schmied bevor es richtig losgehen konnte. Pünktlich hatte Lenni einen neuen "Schuh" verpasst bekommen, so dass sich die Gruppe um Andrea auf ihren Start vorbereiten konnte.

 

Lenni gab sein Bestes und galoppierte schwungvoll seine Runden, so dass die T3 eine harmonische und super schöne Pflicht zeigen konnte. Darauf folgte jedoch eine etwas unsauber geturnte Kür, die die Mädels in der Platzierung etwas nach hinten geworfen hat. Dennoch erreichten sie einen tollen 3. Platz mit einer Wertnote von 4,985, auf den sie wirklich stolz sein können!

27.06.2016


Erfolgreiches Wochenende in Dinkelsbühl 11./12.06.2016

Nach einer unbeschwerlichen Fahrt, bezog Lenni am Samstag seine Box in Dinkelsbühl.  Los ging es dann gegen Mittag mit der Prüfung der A-Gruppen. Unsere T2 freute sich besonders nach langer Turnierabstinenz wieder an den Start gehen zu können. Nach dem das Team doch sichtlich aufgeregt war, konnten sie sich aber auf Lenni 100 % verlassen, der gelassen seine Runden galoppierte und es somit ermöglichte, dass die Mädels eine sehr ordentliche Pflichtleitung zeigen konnten. Nachmittags ging es dann mit der Kür weiter. Mit einer souverän geturnten und ausdrucksstarken Kür überzeugte die T2 um Trainerin Caro dann die Richter. Mit einer Wertnote von 5,418 gewann die Gruppe die Prüfung und hat nunmehr ihre erste Aufstiegsnote in der Tasche.

 

Am Sonntag stand alles unter dem Motto "Dschungel"

Unsere T4 startete in der Prüfung der Halb-Halb-Gruppen diesmal ebenfalls auf Lenni. In super kreativen Tarzankostümen gingen die Mädels an den Start und erturnten sich einen tollen 2. Platz in dieser Prüfung.

Etwas später waren unsere kleinen Paradiesvögel an der Reihe, die in der Prüfung der Schrittgruppen ebenfalls einen 2. Platz abräumten. 

Ganz besonders stolz sind wir auf das großartige Engagement unserer Trainer und der Eltern unserer Nachwuchsgruppen, die sich wirklich schöne Kostüme ausgedacht und gestaltet haben :-)

 13.06.2016


Gerolfingen 07./08.05.2016

Nun liegt der Start in die neue Saison schon ein paar Tage hinter uns und wir können stolz sagen, das hat aber gut geklappt :-)

 

Schon ganz früh am Morgen begann am Samstag das erste Turnierwochenende für uns. Nach einer unkomplizierten Anreise - ja unsere beide Pferde gehen brav auf den Hänger! - fühlten sich Lenni und Colli in Gerolfingen gleich wie zu Hause und es war kaum etwas von Aufregung zu bemerken.

 

Lenni ging mit der T3 in der Prüfung der A-Gruppen als erstes an den Start. Das Team um Andrea zeigte eine saubere Leistung in der Pflicht. Die anschließende Kür ist nicht ganz optimal verlaufen, so dass die Gruppe auf einem tollen 5. Rang landete. Was uns besonders gefreut hat, war das sich Lenni in den letzten Monaten weiter gesteigert und tolle Pferdenoten bekommen hat.

 

Als nächstes war dann unsere T1 mit Colli und der Pflicht der L-Gruppen an der Reihe. Colli war zwar sehr aufgeregt, aber lief trotzdem souverän seine Runden, so dass seine Gruppe eine großartige Pflichtleistung zeigen konnte. Nach der Pflicht landete die T1 somit auf einem tollen 2. Platz, was ihre Trainerin besonders stolz machte. Da das Team am Tag zuvor noch den Ausfall von Verena verschmerzen musste, wurde in der Pause zwischen Pflicht und Kür noch schnell die Kür umgebaut. Diese wurde dann zum ersten Mal im Prüfungszirkel im Galopp geturnt. Deutlich merkte man den Mädels und auch Colli diesen Umstand an und durch die fehlende Routine lief dem Team später die Kürzeit davon. Leider war ausgerechnet der letzte 3er-Block nicht mehr in der Zeit. Nach der Kür fand sich die Gruppe dann auf dem 4. Platz wieder. Dennoch war es eine überragende Leistung von Voltis und Pferd!

 

Am Sonntag waren dann unsere Jüngsten am Start...

Unsere Halb-Halb-Gruppe machte den Anfang und zeigte auf Colli eine ordentliche Pflicht und eine sehr schöne von Anna zusammengestellte Kür. Damit erreichten sie den 3. Platz in dieser Prüfung. 

Weiter ging es dann mit unseren beiden Schrittgruppen. Die T6 vorgestellt von Dilara und Sophie zeigte all ihr Können und nach einer konzentrierten Pflicht folgte auch noch eine toll geturnte Kür. Damit sicherten sie sich den Sieg in dieser Prüfung! Unsere T5 - die Kleinsten mit dem größten Pferd - überraschten uns mit einer schönen Pflicht, in der sich wirklich jeder sehr angestrengt hat. Die Kür fing gut an, wurde dann aber kurz vom Ablauf etwas durcheinandergebracht ;-). Am Ende konnten sich die Mädels um Cata und Viola über einen starken 3. Platz freuen.

17.05.2016


Das erste "richtige" Turnier

Neuer Verein, neue Teams, neue Pferde, neue Ausrüstung, neue Outfits - nach einem durchaus ereignisreichen letzten Jahr wollen wir nun endlich einmal unsere bisher geleistete Arbeit unter Beweis stellen. Am 07./08.05.2016 fahren wir mit der T1, T3, T4, T5 und T6 zum Turnier nach Gerolfingen. Wir werden dort an beiden Tagen in unterschiedlichen Prüfungen an den Start gehen. Die genauen Zeiten entnehmt ihr bitte der Zeiteinteilung.

Wir würden uns riesig freuen, wenn uns an diesem besonderen Tagen viele Eltern und liebe Freunde begleiten würden! :-)


Koppelreparaturtag am 23.04.2016

Viele Helfer haben uns am 23.04.2016 dabei geholfen die drei Koppeln für unsere beiden Halbstarken wieder sicher zu machen. Lenni ist ja eher "freiheitsliebend" und findet immer einen Weg durch den Zaun ;-) Es wurden neue Pfähle gesetzt, Isolatoren geschraubt, Elektrozaun gezogen, Büsche geschnitten und Bäume gefällt. Trotz des Regens wurden alle Koppeln wieder ordentlich instand gesetzt, so dass unsere Pferdis demnächst eine tolle Weidesaison genießen dürfen! Toll, dass ihr alle mitgeholfen habt! Ihr seid spitze!

24.04.2016


Lehrgang beim Weltmeister

Das Wochenende 15. bis 17.04.2016 stand für die T1, T2 und T3 unter dem Motto üben, üben, üben... Training in der Turnhalle, auf dem Holzpferd und auf dem Pferd unter der Leitung von Mark Phillip Götting stand für die 3 Gruppen auf dem Plan. Dabei ging es inbesondere um Technik für die Aufsprünge und Schwungübungen sowie die Kürgestaltung. Auch Dinge wie Salto und Flick-Flack wurden geübt und zum Abschluss gab es eine berüchtigte Runde "Power Dehnen".  Mark konnte uns viele tolle Tips zur Übungsverbesserung geben und schon nach ein paar Mal turnen, sah man eine deutliche Steigerung der Voltis. Es bleibt zu sagen, dass dies der wohl beste Lehrgang bisher war und wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im November. Dieses Mal dann bei uns im Stall.

 

Vielen Dank an Mark für das tolle Training und die Heubühler Voltis für die Organisation!


Saisonauftakt mit Bockturnier in Neustadt/Coburg

Am 13.03.2016 reiste die T1 und ein mixed A-Team aus beiden Gruppen zum Bockturnier nach Neustadt/Coburg. In einem großen Starterfeld erreichte unser A-Team einen schönen 3. Platz und unsere T1 belegte Platz 2.

Dieses Turnier war noch einmal eine schöne Möglichkeit, unsere über den Winter entstandene Kür zu festigen und sich wieder an die Turnierluft zu gewöhnen. Jetzt kann es losgehen mit der Turniersaison - wir sind bereit!


Der Weihnachtsmann war auch da...

Am 29.11.2015 erlebten wir unsere erste Weihnachtsfeier in Simmelsdorf. Alle Voltis von klein bis groß zeigten in bunt gemischten Gruppen ihr Können im Schritt und im Galopp auf Lenni oder auf dem Holzpferd. Zum Abschluss des Nachmittags kam sogar der Weihnachtsmann bei uns vorbei. Die ersten Bilder findet ihr in unserer Fotogalerie

13.12.2015


Bockturnier in Simmelsdorf

Nun ist es auch schon wieder vorbei... Unser erstes kleines "Turnier" war ein voller Erfolg und hat uns allen mächtig Spaß gemacht. 

Schon früh am Morgen wurde als erstes unsere Halle aufgehübscht und die Musikanlage installiert. Kurz nachdem unser Verpflegungsstand, der Prüfungszirkel und die Meldestelle eingerichtet waren, trafen auch schon die ersten Starter bei uns ein. Trotz des Wetters - brrrrr es war kalt und nass - traten alle genannten Starter zu ihren Prüfungen an. Es herrschte im wahrsten Sinne ein buntes Treiben, denn die meisten Starter hatten sich lustige Kostüme ausgedacht. So waren Superhelden, Indianer, Vampire, Ballerinas und vieles mehr zu finden. 

Auch alle unserer Voltis von ganz klein bis ganz groß waren in allen Prüfungen vertreten und erzielten viele schöne Platzierungen:

 

Team 6 = 3. Platz bei den Schritt-Gruppen

Team 5 = 2. Platz bei den Schritt-Gruppen

Team 4 = 3. Platz bei den Galopp-Schritt-Gruppen

Team 3 = 2. Platz bei den A-Gruppen

Team 2 = 1. Platz bei den A-Gruppen

Team 1 = 1. Platz bei den M-Gruppen

Sarah und Vera = 1.  Platz bei den Breitensport-Duos

Lucia und Stella = 5. Platz bei den Breitensport-Duos

Jeannine, Noelle und Hanna = 1. Platz bei den Breitensport-Trios

Caro, Sassi und Biest = 1. Platz bei den Trios

Kerstin, Dilara und Hanin = 2. Platz bei den Trios

Hannah, Sophie und Noemi = 3. Platz bei den Trios

Fetzi und Biest = beide 2. Platz beim Einzel

Victoria und Viola = 6. Platz bei den Duos

 

Alles in allem war es für uns ein prima Einstand im neuen Verein und ein toll organisiertes Turnier, für das wir viel Lob erhalten haben. Ganz besonderer Dank gilt hier Anna, die verantwortlich für die gesamte Organisation war und den vielen Helfern, die uns an diesem Tag zur Seite standen.  

 

In unserer Forogalerie könnt ihr die ersten Eindrücke dieses tollen Tages finden. 

20.10.2015


Unser erster eigener kleiner "Voltitag"

Am 18.10.2015 veranstalten wir unseren ersten kleinen "Voltitag" mit Holzpferdwettbewerben in Simmelsdorf. Sowohl unsere Nachwuchsgruppen als auch unsere Turniervoltigierer können sich hier in Wettbewerben im Gruppen-, Einzel-, Duo- oder Trio-Voltigieren unter Beweis stellen. Damit das Ganze auch etwas spannend wird, haben wir die Voltigierer von Büchenbach, Gut Eggenhof, Schwabach, Heubühl, Würzburg-Erbachshof und Rathsberg dazu eingeladen. Schön, dass diese ihr Kommen zugesagt haben :-)

Für das leibliche Wohl wird an diesem Tag natürlich auch gesorgt werden. Wir hoffen auf einen tollen Tag mit vielen kreativen Darbietungen und jeder Menge Spaß!

11.10.2015


Pferdeprüfung Gut Eggenhof am 26.09.2015

Um 04:00 Uhr war die Nacht schon für uns zu Ende. Wir machten uns noch im Dunkeln auf in den Stall, um unsere beiden Pferdchen einzuladen. Innerhalb weniger Minuten standen diese trotz Dunkelheit artig auf dem Hänger und wir konnten Richtung Gut Eggenhof aufbrechen.

Auf dem Turnierplatz angekommen, gab es dann erstmal Frühstück für Colli und Lenni bevor es  richtig losging. Überraschenderweise waren beide völlig entspannt auf ihrem ersten Turnier. Aufgurten, Ablongieren, Prüfungszirkel zeigen, Musik, Applaus... alles ohne Probleme!

Als erstes gingen Sassi, Victoria, Cata, Kerstin, Alessa und Lenni an den Start. Dieser war mittlerweile so gechillt, dass er es nicht gerade eilig hatte während der Prüfung und etwas triebig war. Dennoch konnten wir sehr zufrieden mit seiner Leistung sein. Er ist eben ein 100 %-iges Verlasspferd :-)

Kurze Zeit später war es dann auch für Simone, Caro, Biesti, Fetzi, Sophie und Colli soweit. Auch dieser lief artig seine Runden und ließ sich nur ein bisschen durch einen Spiegel im Zirkel ablenken, wodurch er mal kurz vergaß zu galoppieren :-D

In der Platzierung landete Colli dann auf einem überragenden 2. Platz mit nur 0,01 Rückstand zu Platz 1. Lenni belegte einen guten 4. Platz. Die Protokolle der beiden machten uns alle sehr stolz!!!

So kann es nun im nächsten Jahr weitergehen...

 

In unserer Fotogalerie findet ihr die ersten Bilder vom Turnier!

11.10.2015


Turnier in Gut Eggenhof am 26.09.2015

Nachdem sich unsere Pferde im Training bisher gut zeigen und innerhalb der kurzen Zeit schon viel dazu gelernt haben, haben wir für den 26.09.2015 in Gut Eggenhof zwei Pferdeprüfungen genannt. Lenni wird von Saskia longiert werden und mit Kerstin, Cata, Alessa und Victoria an den Start gehen. Biesti, Caro, Sophie und Fetzi werden von Simone auf Colli vorgestellt werden.

Das allererste Turnier der beiden erwarten wir mit Spannung und voller Vorfreude... Endlich geht es wieder los :-)


Nun ist auch endlich die Zeiteinteilung da:

Um 08:30 Uhr beginnt Lenni als erstes Pferd, als drittes Pferd geht dann Colli an den Start.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns zahlreich unterstützen würdet.

17.09.2015


Hallo Ihr Lieben,

wir haben es tatsächlich geschafft!!! Mit 1653 Stimmen sind wir auf Platz 90 gelandet und haben 1.000,00 € gewonnen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr wir uns darüber  freuen!!! Vielen Dank allen, die für uns abgestimmt, Stimmen gesammelt, Leute genervt und mit uns mitgefiebert haben! Ihr seid großartig!!!







01.07.2015


Jedes Ende bedeutet einen neuen Anfang...

Nach unserem Entschluss, das Vaulting-Team Tattersall zu verlassen und einen Neuanfang zu wagen, mussten wir innerhalb kürzester Zeit ein neues Zuhause für uns finden. Auf der Reitsportanlage Simmelsdorf wurden wir von Familie Engelhardt mit offenen Armen aufgenommen. Wir sind unendlich dankbar und froh, dass wir von ihnen so toll unterstützt werden und dass sie so viele Dinge für uns möglich machen! :-)

 

Mittlerweile haben wir nach unermüdlicher Suche auch endlich zwei großartige Pferde gefunden, die beide zwar noch etwas Ausbildung benötigen, sich aber bereits jetzt schon wirklich gut zeigen. Auf Lenni und Colli können wir uns 100 %-ig verlassen.

 

Zum Trainingsbeginn in der letzten Woche konnten wir viele alte Gesichter unter den Kindern begrüßen und auch neue Kinder haben bereits Interesse bekundet. In der nächsten Zeit werden wir nun versuchen, die Gruppen wieder entsprechend zu ordnen, so dass jedes Kind sich gut aufgehoben fühlen kann.

 

In der jetzigen schwierigen Anfangsphase ist noch vieles provisorisch und einige Dinge bedürfen auch noch etwas Zeit. Wir bitten um Verständnis, dass nicht alles innerhalb so kurzer Zeit gleich perfekt sein kann, doch wir bemühen uns, alles so schnell wie möglich hinzubekommen.  Bitte habt ein bisschen Geduld mit uns ;-)